Wir möchten uns ganz einfach einmal vorstellen

Die Kinder sind genau so “Kirche” wie die Erwachsenen. Die Kirche lebt von den Kindern und verspricht ihnen in der Taufe, daß die Gemeinde für sie da ist. Manchmal gelingt dies gut, manchmal spielen Kinder in der Kirche kaum eine Rolle.

Unsere Arbeitsstelle hat die Aufgabe Menschen zu ermutigen und zu fördern, die mit Kindern in der Gemeinde leben und arbeiten. Dabei beschränken wir uns schwerpunktmäßig auf die Bereiche:

Dazu erstellen wir Arbeitshilfen, beraten Gemeinden und bieten Fortbildungen an. Wir versuchen unsere Arbeit mit anderen Menschen zu vernetzen, die mit Kindern in der Kirche, aber auch in Kommunen und Verbänden arbeiten. Unsere Arbeitsstelle arbeitet auf zwei Ebenen:

Beide Ebenen verbinden sich miteinander. So besteht der Rheinische Verband aus den Synodalbeauftragten der Kirchenkreise, die vor Ort die Kindergottesdienstarbeit anregen, koordinieren und fördern sollen. Über diese Kontakte ist die Arbeitsstelle direkt mit der Basis verbunden.

Gemeinsam übernehmen wir folgende Aufgaben:

Satzung Rheinischer Verband zum Download